Von A nach B: Ludwigsvorstadt nach Haidhausen

In loser Folge werde ich in dieser Reihe ein paar Strecken vorstellen, die Altmünchnern, Isarpreissn, Neumünchnern und Preissn von auswärts die Stadt und ihre Wege zeigen sollen. Die gewählten Routen hegen keine Anspruch auf die ultimative Linienführung, ich denke, da legt jeder Wert auf andere Dinge. Manchmal hängt die Wegewahl ja sogar vom Wetter ab oder vom gewählten Fahrrad. In der ersten Folge führt mich die Einladung zu einer Bierprobe vom südlichen Bahnhofsviertel in der Ludwigsvorstadt in die Einsteinstraße nach Haidhausen. Kleiner Teaser für die Gala-Leser unter Euch: Königin Maxima wäre mir beinahe vor die Linse gelaufen. Beinahe! War dann aber leider doch nur ein ziemlich grantiger Polizist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.