Nur Geduld!

Dieses Blog befindet sich derzeit noch in der Test- und Aufbauphase.

1 Kommentar

  1. Ullie

    Eine Anregung für München aus Hannover!
    Und die Bitte um Unterstützung aus München!
    Ich finde da sind die Bayern uns was schuldig, schließlich ist es der Bundesverkehrsminister aus Bayern, der die blaue Plakette verhindert, mit der (vielleicht, falls die Autokonzerne nicht wieder betrügen und die Bundesbehörden nicht wieder beide Augen zudrücken) die giftigen Sticloxyde hätten verhindert werden könnten.
    Da das aber alles in weite Ferne gerückt ist, greifen Hannovers Radler jetzt zum Mittel der Petition und fordern:
    „Stickstoffdioxidbelastung in Hannover senken! Jetzt!
    I. Einführung von Tempo 30 innerhalb des Cityring und an den hochbelasteten Hauptverkehrsstraßen, sofort – durch Temporeduzierung den Giftausstoß senken
    II. mit Fahrverboten für den Autoverkehr den Radverkehr fördern: weniger Autoverkehr in der City, mehr Fußgängerzonen und Fahrradstraßen
    III. nur Straßen mit 2 Fahrbahnen dort, wo menschen wohnen – keine 4 oder noch mehr Fahrbahnen“
    https://www.openpetition.de/petition/online/stickstoffdioxidbelastung-in-hannover-senken-jetzt
    Auch wenn Unterschriften aus München und umzu nicht zum Hannover-Quorum zählen, die Unterschriften zählen zu den auswärtigen Unterstützern und sind deshalb hochwillkommen!

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.